1.Spieltag C-Junioren

SG SpVgg Geratal - SG TSV Langewiesen 3:2 (2:2)
Der erste Spieltag wurde im Abendspiel zwischen den Jungs der Spielvereinigung und den Mädels und Jungs aus Langewiesen am Mittwoch in der Saveway-Arena komplettiert. Dass es nicht wie in Unterwellenborn weitergehen kann, zeigte diese Begegnung. Gegen einen einsatzstarken und spielerisch guten Gegner fanden unsere Jungs nur schwer ins Spiel, besonders die Abwehr musste voll auf der Hut sein. 
Die ersten Möglichkeiten besaß der Gast, die aber vom ausgezeichnet aufgelegten Torwart Dörfler oder durch dessen Vorderleute vereitelt wurden. Nach ca. 10 Minuten legten die Gerataler endlich ihre Nervosität ab und fanden  besseren Zugriff zum Spiel, verbunden mit Zug zum gegnerischen Tor. Ein herrlicher Sturmlauf über die rechte Außenbahn von J.Bussemer und der präzisen flachen Hereingabe auf N.Bellanger konnte mit dem Torjubel vollendet werden (1:0, 16.). Gleich nach dem Anstoss wurde das Spielgerät wieder erobert, diesmal Angriff über halblinks und das 2:0 durch N.Sauerwar perfekt (2:0, 17.). Der Vorsprung brachte für die Gerataler Jungs jedoch nicht die gewohnte Ruhe, sondern der Gast spielte weiterhin munter nach vorn und belohnte sich mit dem Anschlusstreffer von Vock (2:1, 19.). Davon angestachelt erhöhten sie noch den Druck. Nach einem Foul entschied der Schieri auf einen umstrittenen Strafstoß, den Heubach sicher verwandelte (2:2, 21.). Turbulente fünf Minuten! Trotz beidseitiger Bemühungen wurden vor der Pause keine Treffer mehr erzielt.
Nach Wiederanpfiff das gleiche Spiel, keine der Mannschaften wollte als Verlierer vom Platz gehen. Die Gastgeber zeigten sich nun konditionell stärker als ihre Gegner. Dennoch musste die Abwehr ständig auf der Hut sein, denn Langewiesen versuchte mit hohen Bällen, die Abwehr auszuhebeln, was auch teilweise gelang. Mehrfach musste nun Torwart Dörfler in 1zu1-Situationen Kopf und Kragen riskieren. Ihm ist zu danken, dass der Spielstand gehalten wurde. Von den auf der Gegenseite herausgespielten Chancen verwertete schließlich N.Sauer eine zum Endstand (3:2, 66.).
SG SpVgg Geratal: Dörfler, Schmidt, Elle, Sauer, k.A., Klawitter, Hoffmann, Bellanger, Bartholome (47. Jann), Güthoff, Bussemer
SG TSV Langewiesen: Gebser, Rexhäuser, Muth, Seidler, Neumann, Risch, Kachold (29. Schneider, 65. Rissland), Heubach (36. Merten), Vock, Köllmer, Zentgraf
Tore: 1:0 N. Bellanger (16.), 2:0 Sauer (17.), 2:1 Vock (19.), 2:2 Heubach (FE 21.), 3:2 Sauer (66.)