SV 09 Arnstadt II - SpVgg Geratal II

Regionalklasse 3, 29.Spieltag

SV 09 Arnstadt II - SpVgg Geratal II  4:3 (3:2)

(fm) Diejenigen Zuschauer, die die berühmte akademische Viertelstunde zu spät anreisten, hatten schon die meisten Tore der Partie verpasst. Bereits in der 3.Spielminute schaltete Tobias Roth am schnellsten, als er nach dem Abwehrversuch eines Balles im Strafraum, bei dem sich mehrere Arnstädter Spieler behinderten, die Kugel mit dem Fuss im leeren Tor unterbrachte (0:1, 3.). Schon kurz danach glich der schnelle Machts, mit dem die Gerataler ihre Mühe hatten, nach einem indirekten Freistoß von Leischner aus (1:1, 7.) und köpfte nach einem Eckball sogar seine Mannschaft in Führung (2:1, 10.). Wo Torhüter Wenig mit den Gedanken war, als er den Rückpass von Heinze mit den Händen aufnahm, weiß er wohl nur selbst. Kein Spiel ohne Hielscher-Tor. Der schlug wieder zu und stellte per Kopf nach Seeber-Freistoß alles wieder auf Null (2:2, 12.). Huck verpasste den Kasten mit einem Kopfball (21.).

Dann brachte Bommersbach seine Mannschaft wieder nach vor (3:2, 26.) und so wurden auch die Seiten gewechselt.

Schon kurz nach Anpfiff erhöhte Leischner aus spitzem Winkel zum 4:2 (50.). Da schienen schon "alle Messen gelesen", zumal Hielscher, allein auf Torwart Pysall zulaufend, zu lange zögerte und in letzter Sekunde am Torerfolg gehindert werden konnte. Auch Priefer traf nicht (55.). Es spricht für die Gerataler Moral, dass sie in der Schlussphase noch einmal aufkamen und das Arnstädter Tor berannten, doch mehr als der sehr schöne Anschlusstreffer aus der Distanz in den langen Winkel durch Huck (4:3, 76.) kam nicht heraus. Die Gäste hatten Glück, als Machts zwei Mal nur den Pfosten traf (78., 86.) und freistehend an Wenig scheiterte (81.). Damit hält sich Arnstadt den Klassenerhalt offen.

SV 09 Arnstadt II: Pysall, Frank, Güntner, Schwulera, Leischner, Popig (65.Finke), Bommersbach, Bräutigam (85.S.Trefflich), Machts, Lange, Fabricius

SpVgg Geratal II: Wenig, Heinze, Kohlschmidt, Roth, Dobschanetzki, Priefer, Hielscher, Huck, Belger (65. Yurolmaz), Seeber, Lippert

Tore: 0:1 Roth (3.), 1:1, 1:2 Machts (7., 10.), 2:2 Hielscher (12.), 3:2 Bommersbach (26.), 4:2 Leischner (50.), 4:3 Huck (76.)

Schiedsrichter: Keller (Unterwellenborn)

Zuschauer: 85