SG Borsch/Geismar - SpVgg Geratal 1:1 (1:0)

Landesklasse Süd: 29. Spieltag

SG Borsch/Geismar  - SpVgg Geratal  1:1 (1:0)

(kda)

Um es vorweg zu nehmen, das Spannendste an der Auswärtsreise zum Spiel Zweiter gegen Erster war die Anreise der Gäste. Was da an Unwetter in der Rhön abging, inklusive Überschwemmung und Straßensperren, war unklar. Und als wenn der Ausweichplatz in Geismar, Borsch hat noch mit den vorwöchentlichen Überschwemmungen zu kämpfen, eine Insel der Glückseeligen wäre, so gut wie nichts. Nahezu beste Bedingungen und das Unwetter grollte sich mit Spielbeginn gen Norden. Das Spiel selbst sah beide Mannschaften gleichwertig, somit geht auch die Punkteteilung völlig in Ordnung.

 

Die erste ernsthafte Situation für die Platzherren, ein Freistoß aus dem rechten Mittelfeld, sah die Gerataler Abwehr nicht eng genug am Mann stehen und brachte aus Nahdistanz per Kopf die Führung durch Loos (16.). Die Gäste, ohne den beruflich verhinderten Bärwinkel und den verletzten Wollenschläger, bemühten sich fortan um den Ausgleich, hatten auch zwei, drei gute Chancen. So Heyers Schuss nach Keiner- Flanke in der 27. Minute, oder sein Versuch nach Zuspiel Brandls in der 30. Minute. Im Wesentlichen spielte sich das Geschehen zwischen den Strafräumen ab, die Gerataler zeigten sich bis dato präsenter, aber leider ohne den nötigen Erfolg. Paradoxer Weise gestaltete sich die zweite Spielhälfte genau andersherum. Nun hatten die Gastgeber mehr Spielanteile. Gimpels Alleingang von rechts konnte Lipsius durch geschicktes Winkelverkürzen unterbinden (52.) und bei seinem Schuss in der 66. Minute, der knapp am linken Pfosten vorbei ging, hatten die Gäste Glück. Dennoch erzielten sie, auch durch einen Standard, den Ausgleich. In der 82. Minute zauberte Brandl, der nach der Einwechslung von Dobrocki und Ben Achour weit offensiver agieren konnte, aus ca. 20 Meter halblinks einen Freistoß über die gegnerische Mauer – unerreichbar für den Torhüter.

Aufstellung:

SG Borsch/Geismar: Kirsche, J. Kraus, Henkel, Kirchner, Loos, Wiegand, Gimpel, Göb, N. Kraus, Sauer (69. Simon), Diel

SpVgg Geratal: Lipsius, Maleße (58. Ben Achour), Busch, Huck, Keiner, Brandl, Hofmann (58. Dobrocki), Seeber, Franz, Heyer, Hartung

Zuschauer: 80

Schiedsrichter: Weiler (Heiligenstadt)

Torfolge: 1:0 (16. Loos), 1:1 Brandl (82)