SpVgg Geratal II - TSV 1880 Elgersburg 3:0 (0:0)
Das erste Testspiel sagt in der Regel nicht viel aus, kommen doch die Spieler aus dem Aufbautraining, in dem die Fitness und nicht das spielerische im Vordergrund steht. So war auch in diesem Spiel bei weitem noch nicht alles sehenswert. Einen ersten Eindruck konnten sich die Zuschauer jedoch von den Neuzugängen der 2.Mannschaft, Eric Bäuerle (Großbreitenbach, Mittelfeld), Christian Zentgraf (Gräfinau-Angstedt, Abwehr), sowie Jonas Ostermann (eigener Nachwuchs, Angriff), machen. Hinzu kommt Justin Brünke-Eichhorn (Zella-Mehlis, Angriff). Alle sind eine gute Verstärkung der ansonsten unveränderten Mannschaft. Zum Personal bleibt anzumerken, dass Timmy Schulz als 2. Cotrainer den Trainerstab ergänzt.
Nun zum Spiel. Besonders in der 1.Halbzeit gelingt es den Gästen nach gefälligem Spiel Bergmann im Gerataler Tor zu prüfen (15., 21., 27.Minute). Mit reaktionsschnellen Paraden hält er seinen Kasten sauber. Auf der Gegenseite verpasst Welsch den Führungstreffer (2., 6.).
Nach dem Seitenwechsel kommen die Gastgeber zu besseren Möglichkeiten. Dobschanetzki verfehlt noch (51.) und auch Welsch kann seine gute Möglichkeit nicht verwerten (62.). In einen Elgersburger Fehlpass spritzt Bulko rein und erzielt das erste Tor (1:0, 66.). Welsch aus vollem Lauf (67.) und Ostermann per Kopf treffen noch nicht ins Ziel. Der Elgersburger Weitze knallt den Ball nach einem Freistoß aus 3 Metern an die Latte (83.) und schließlich hat der Torwart die Kugel. Welsch kommt doch noch zu seinem Tor als Ostermann quer auf Lippert spielt und der den Ball dem Torschützen massgerecht in den Strafraum vorlegt (2:0, 85.). Kurios die Entstehung des letzten Tores des Spieles. Abschlag vom Gerataler Tor bis in die gegnerische Hälfte, kein Elgersburger Spieler fühlt sich zuständig, Ostermann löst sich als erster aus der Erstarrung, läuft unbedrängt in den Strafraum und legt überlegt auf den mitlaufenden Kellner ab (3:0, 90.).
SpVgg Geratal II: Bergmann, Giessler, Zentgraf, Yurolmaz, Siegfried, St.Möller, Bäuerle, Lippert, Kellner, Dobschanetzki, Bulko, Grill, Welsch, Ostermann
TSV 1880 Elgersburg: Haake, Bittmann, Boldt, Wilhelm, Moravlyov, Stade, Anacker, F.Langguth, Zachert, Stiebitz, Wedekind, L.Langguth, Weitze, Kiesewetter, Neubeck, Albrecht, Eschrich
Tore: 1:0 Bulko (66.), 2:0 Welsch (85.), 3:0 Kellner (90.)
Schiedsrichter: Kempe
Zuschauer: 60