2.Spieltag E-Junioren KL SpVgg Geratal – BW Niederwillingen 4:4

E-Junioren KL 2.Spieltag SpVgg Geratal – BW Niederwillingen 4:4

Die Freude der Jungs auf das erste Heimspiel der Saison auf dem Kickelhähnchen war riesig. Mit Anpfiff konnte man sehen, wer “Herr” im Hause war. Spielerisch konnten wir überzeugen. Durch ein dummes Eigentor sowie einem individuellen Abwehrfehler gerieten die Jungs rasch in Rückstand. Die Moral im Team stimmt, denn sie kämpften aufopferungsvoll, so dass rasch der Anschluss hergestellt werden konnte. Eine weitere Unaufmerksamkeit kurz vor der Pause warf die Mannschaft dann mit 1:3 zurück.

Nach dem Seitenwechsel sahen wir nur noch ein Spiel auf ein Tor. Es ist gut, dass unser Torschütze vom Dienst der letzten beiden Spieljahre seine Treffsicherheit wieder finden konnte und er den Anschluss herstellte. Nach einem Angriff des Gegners, welcher bis zum Strafraum gelang, konnte der Gegner durch ein abermals unglücklich entstandenes Eigentor die Führung wieder auf 2 Tore ausbauen. Die Jungs haben alle Kräfte mobilisiert, fingen sämtliche Angriffe des Gegners bereits kurz hinter der Mittellinie ab. Der Lohn für die gezeigte Moral konnte mit einem Unentschieden wenigstens noch belohnt werden, obwohl wir Chancen für mindesten 10 Tore hatten. Das Glück des Tüchtigen blieb durch mehrere Latten- und Pfostentreffer aus. Wir hoffen jetzt am kommenden Wochenende auf mehr Glück und die Jungs werden wieder alles geben.