Testspiel SpVgg Geratal II – SG Wachsenburg Haarhausen I

Testspiel SpVgg Geratal II – SG Wachsenburg Haarhausen I  0:2 (0:1)
In Anlehnung an gängige Beurteilungsphrasen kann man einschätzen, die Gerataler “haben sich bemüht”. Mit anderen Worten, sie waren auf dem Platz, konnten jedoch nicht an ihre gewohnten Leistungen anknüpfen. Nach vorn ging fast gar nichts, zu unbeholfen und defensiv waren die Versuche, im Mittelfeld kamen Pässe häufig nicht an und hinten narrte Jens Lippert seine ein bis vier Gegenspieler zu oft. Eine Ursache könnte im Trainingslager der Einheimischen liegen, dessen Ende dieses Spiel bildete, und in dem nicht nur Kraft und Kondition getankt wurde, sondern auch reichlich “teambildende Maßnahmen” auf dem Programm standen.
Nun zu den wenigen Höhepunkten des Spiels.
Jens Lippert mit seiner Erfahrung antizipierte ein Gerataler Zuspiel, legte rechts auf Günther, dessen flache Hereingabe Ritz am langen Pfosten aber knapp verfehlte (8.). Jonetz-Menzel im Haarhäuser Tor stand richtig, als ihn nach einem Eckball Hielscher aus kurzer Distanz anschoß, auch der Gerataler Lippert traf nur ihn. Die Situation endete schließlich mit einem Yurolmaz-Abschluss über den Kasten (18.). Der im ersten Umlauf im Heimtor stehende Lutz Bergmann vereitelte einen Torerfolg, als plötzlich Günther im Strafraum frei an den Ball kam (36.). Dann fiel der Treffer doch noch. Nach einem Eckball von Ritz drückte Jens Lippert das Spielgerät über die Linie (43.).
Nach dem Pausentee kamen die Gerataler etwas besser ins Spiel und wirkten kämpferischer. Philipp Lippert zirkelte einen Freistoß aus 22 Metern ins rechte obere Eck, aber Jonetz-Menzel war mit einer Hand ebenfalls da (50.). Jens Lippert bewies sein Ballgefühl, als er einen hoch nach vorn geschlagenen Ball seiner Abwehr direkt nahm (0:2, 54.). Hielscher erlief sich abseitsverdächtig die Kugel, sein Abschluss war jedoch zu schwach, um den Torhüter zu überwinden (66.). Der eingewechselte Torhüter Kevin Lange verhinderte bei einem Distanzschuss von Ritz ein weiteres Tor (82.).
 SpVgg Geratal II: Bergmann (45.Lange), Barchewitz, Seeber, Yurolmaz (45. Dobschanetzki), Möller, Grill (37. Kellner), Hielscher, Breitling, Ph.Lippert, Linke, Bulko
SG Wachsenburg Haarhausen I: Jonetz-Menzel, Brandau, Straube, Werner, Peschke, Ritz, Schölzke, Henning, J.Lippert, Günther, Mäurer (Hennemann, Pietke)
Tore: 0:1, 0:2 J.Lippert (43., 54.)
Schiedsrichter: Gohritz (Gräfinau-Angstedt)
Zuschauer: 50