Vorbereitungsspiel

SG 1.FC Sonneberg 04 – SpVgg Geratal 3:2 (2:1)

(Kda) Aus der Not eine Tugend machend, wie in den vorherigen Testspielen stand Trainer Huck nur ein dezimierter Kader Verbandsligaspieler zur Verfügung, rückte die Spielvereinigung zusätzlich mit fast der kompletten 2. Mannschaft in Sonneberg an. Da sich der Trainer dazu entschloss, ständig munter ein- und auszuwechseln, allen 20 Spielern nahezu die gleiche Einsatzzeit zu gewähren, spielte zu keinem Zeitpunkt die vermeintliche Formation der Saisoneröffnung nächsten Samstag zu Hause gegen Heiligenstadt miteinander. Daher ist sowohl das Ergebnis an sich als auch die Spielgestaltung nicht sehr aussagekräftig. Vielmehr hat das Spiel den Trainern (auch die der Zweiten waren vor Ort) mit Sicherheit Aufschlüsse über den Zustand und die Verwendungsfähigkeit der Eingesetzten gegeben. Bleibt zu hoffen, dass Trainer Huck zum ersten Saisonspiel endlich der bestmögliche Kader zur Verfügung steht.
Von den Chancenanteilen geht der Sonneberger Sieg in Ordnung. Zwar fiel aus einem schnell ausgeführten Freistoß Ben Achours durch Thorwarth die Führung (19.), doch nicht nur die zwei Gegentore (29., 42.) offenbarten sowohl individuelle Defizite bzw. logische Abstimmungsprobleme in der Hintermannschaft, Trefflich reagierte allein zwischen der 15. und 25. Minute in Eins-Zu-Eins-Situationen hervorragend. Ein schneller Vorstoß Ben Achours bis zur Grundlinie würde durch ein Foul gebremst, der fällige Strafstoß führte durch Thorwarth zum zwischenzeitlichen Ausgleich (71.). Allein Dobschanetzki erzeugte zum Ende des Spiels für mehr Angriffsdruck (88., Distanzschuss wurde noch zur Ecke geklärt; 90., Pfostenschuss) um die erneute Sonneberger Führung (84.) noch zu kompensieren.
Übrigens spielen die Sonneberger nun als Spielgemeinschaft mit Judenbach. Auch ihnen als höherklassigster Verein in der Region scheinen Personalprobleme zu drücken!

Aufstellung:
SG 1.FC Sonneberg 04: Heß, Kirchner, Langbein, Motschmann, Ehle, Winkler, Dorst, Stärker, Michel, Klaus, Zuleger, Göhring, Schulz, Schreck, Pfeiffer, Günther, Metallari

SpVgg Geratal: Trefflich, Zentgraf, Schmidt, Ben Achour, Yorulmaz, Barchewitz, Bulko, Brandl, Thorwarth, Hartung, Grill, Kott, Bäuerle, Dobrocki, Dobschanetzki, Blümke-Eichhorn, Seeber, Seyfferth, Rinn, Braunschweig

Schiedsrichter: Linß (Neustadt)
Torfolge: 0:1 Thorwarth (19.), 1:1 Klaus (19.), 2:1 Klaus (42.), 2:2 Thorwarth (71, FE), 3:2 Schulz (84.)