Jahreshauptversammlung der SpVgg Geratal

Am 1.10.2020 fand in der kleinen Geratalhalle in Geraberg in Anwesenheit der gesamten 1.Männermannschaft die diesjährige Jahreshauptversammlung der Spielvereinigung Geratal e.V.  statt.

In ihr wurde Bilanz des letzten Jahres gezogen, das unter schwierigen Bedingungen begann und sich dann jedoch positiv, trotz Corona, entwickelte. Es ist den Verantwortlichen gelungen, eine 1.Mannschaft zu bilden, die auch weiterhin in der Verbandsliga ein Wort mitreden soll.

Der Verein steht auf gesunden wirtschaftlichen Füßen. Der Schatzmeister und der Vorstand wurden entsprechend des Vorschlages der Revisionskommission einstimmig entlastet. Die Kampagne zur Gewinnung weiterer Unterstützer für den Nachwuchs wird weitergeführt.

Gemeinsam mit dem FSV Gräfenroda werden in diesem Spieljahr alle Nachwuchsklassen mit einer Mannschaft besetzt und auch die Bambinis werden sportlich betreut. Der Vorbildcharakter der Männermannschaft  für den Fussballnachwuchs wurde unterstrichen und die Spieler aufgefordert, sich dessen stets bewußt zu sein. Perspektivisch soll wieder eine zweite Männermannschaft gebildet werden.

In Geschwenda wurde der Sportplatz für den Nachwuchsfussball wiederbelebt, in Geraberg ist ein neues Sozialgebäude sowie ein Bolzplatz geplant.

Aus dem Publikum heraus wurde dem Vorstand ausdrücklich unter viel Applaus gedankt, daß er sich in der bekannten schwierigen Phase des Vereins zur Verfügung stellte und ihn weiterentwickelt.

Weiteren herzlichen Applaus gab es für Volker Bärwinkel, der für seine Verdienste um den Verein mit der Silbernen Ehrennadel des Thüringer Fussballverbandes geehrt wurde.

  • Beitrag veröffentlicht:2. Oktober 2020
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein