A-Junioren 4. Spieltag

Uhlstädter SV – SpVgg Geratal 1:15 (0:7)

Die Tabellenletzten waren gegen unsere Jungs total überfordert, so daß die Tore wie am Fließband fielen. Die Angreifer Maximilian Zachert und Nils Bellanger waren in ihrem Element. Max eröffnete die Torflut (0:1, 2.). Den Gastgebern unterlief in der 10 Minute ein Handspiel im Strafraum, den Strafstoß verwandelte Nils sicher (0:2, 11.). Nach einer Flanke von Niclas Justin Sauer (0:3, 20.) und nach Zuspiel von Max (0:4, 23.) schlug wieder Nils zu. Der revanchierte sich mit Pässen auf den zielsicheren Max (0:5, 27.), (0:6 43.), der auch das nächste Tor erzielte (0:7, 45.).

Möglicherweise waren unsere Jungs gedanklich noch in der Pause, denn zunächst erzielte Pfeiffer-Leeg einen Treffer für die Uhlstädter (1:7, 49.). Das steckte unsere Mannschaft aber locker weg, denn schon zwei Minuten später folgte ein weiteres Tor von Max (1:8, 51.). Nils veredelte eine Flanke von Bjarne Hoffmann zum 1:9 (64.). Das gute Zusammenspiel Max – Nils führte zum zweistelligen Ergebnis (1:10, 68.). Nach einem weiten Abwurf des Torwarts Niclas Dörfler bis ins gegnerische Feld war wieder Max dran (1:11, 70.) und noch einmal nach einem Einwurf durch Jonah Lukas Effenberger (1:12, 73.). Max und Nils wechselten sich weiterhin mit dem Toreschießen und Zuspielen ab (Nils 1:13, 79., Max 1:14, 82.). Nils war es vorbehalten, nach einer Flanke von Marvin Nüchter den Sack zuzumachen (1:15, 85.).

Aufstellung: Dörfler, Effenberger, Wendelmuth, Elle (46. Klawitter), Zehne, Bellanger, Hoffmann, Zachert, Schmidt, Sauer (63. Schendel), Nagel (68. Jakob)