Die 1.Männermannschaft der Spielvereinigung Geratal steht vor ihrer größten Herausforderung.

Am 26.März 2021 um 14 Uhr ist das Regionalligateam des FC Carl Zeiss Jena auf dem “Kickelhähnchen” in Geschwenda zu Gast. Wie heißt es so schön: “Wir haben keine Chance, ergreifen wir sie!”.

Wir setzen auf eure zahlreiche Unterstützung.

Um den Einlass effektiver zu gestalten, werden Karten im Vorverkauf bereits zu den Heimspielen Sonntag, 20.3. (2.Mannschaft 14 Uhr gegen Stützerbach) und am Dienstag, 22.3.22, (1.Mannschaft 18:30 Uhr gegen Schott Jena) angeboten. Gästefans können über den Fanbeauftragten des FC CZ Jena erwerben.

Bitte beachten Sie zur Anreise folgende Hinweise:

Parkmanagement Pokalhalbfinale 26.3.2022 Geschwenda

  1. Der Platz auf dem Kickelhähnchen ist reserviert für die Gastmannschaft, Schiedsrichter, Offizielle, Sicherheitspersonal und Menschen mit Handicap
  2. Gäste
  • von der Autobahn A 71 an der Abfahrt Gräfenroda rechts B 88 in Richtung Geschwenda/Gräfenroda bis zum Abzweig Geschwenda
  • links bis Geschwenda
  • dritte Straße (Karl-Liebknecht-Straße) bis Parkplatz Ladestelle KHW Geschwenda (Friedensweg)
  • rechts bergauf Fußweg zum Stadion (ca. 5 Min)

3. Heim

  • Geschwendaer Zuschauer bitte ohne Pkw kommen
  • aus Richtung Ilmenau/Elgersburg/Gräfenroda/Geraberg Parkplatz am Waldbad Geschwenda nutzen
  • Fußweg am Waldbad vorbei bergauf zum Stadion (ca. 7 Min)

Die Anfahrtswege und Parkplätze sind ausgeschildert und innerörtlich mit Regulierern besetzt. Deren Anweisungen bitte Folge leisten.

Gästeanfahrt aus Richtung A71-Abfahrt Gräfenroda/Geschwenda
Fußweg vom Parkplatz zum Stadion